malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Dassageichnicht am 06.01.2023, 23.50 Uhr

Beziehung selbst zerstört?

Hallo.
Ich brauche dringend jemanden, der mir helfen kann. Ich kann mir nicht erklären warum, aber als mich mein Partner gefragt hat (schon vor 10 Monaten) wie meine Vergangenheit mit Männern aussah, habe ich gelogen.
Ich wollte nicht, dass er mich abstempelt und mir war sogar selbst unangenehm, was ich gemacht habe. So hab ich mich dazu entschieden, weil ich ihn so besonders fand und schon so verliebt war, die Unwahrheit zu sagen, um ihn nicht zu verlieren.
Jedoch kam es raus. Er war natürlich sehr verletzt und enttäuscht, was ich sehr gut verstehen kann…trotzdem handelte es sich nur um Fragen der Vergangenheit. Vieles wusste ich selbst nicht mehr, da ich an einer Depression gelitten habe und ich vieles von der Zeit nicht mehr im Kopf habe.
Gestern hat er wieder Lügen entdeckt, ein wenig harmloser, aber trotzdem Unwahrheiten (die ich damals erzählt habe). Ich hab mich wirklich verändert und war die letzten 6 Monate immer ehrlich zu ihm…

Ich möchte unbedingt diese Beziehung retten, weil ich weiß, dass er der richtige ist.
Bitte nicht Sätze wie “ja selbst Schuld”… mir ist sehr klar, dass ich die Schei**e selbst angerichtet habe, aber ich muss auch sagen, dass ich aufgrund meiner Kindheit nicht richtig weiß, wie man sich zu verhalten hat in einer Beziehung. Deswegen ging es immer schief, aber mit der richtigen Person möchte ich es mir nicht versauen. Ich kann mir mein Leben ohne ihn einfach nicht vorstellen… Ich war zum ersten Mal in meinem Leben glücklich. Was kann ich tun?

Antwort
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AntonBernad am 07.01.2023, 12.42 Uhr
Es tut mir leid, dass du in dieser schwierigen Situation bist. Lügen in einer Beziehung können sehr schädlich sein und das Vertrauen zerstören. Es ist wichtig, dass du offen und ehrlich zu deinem Partner bist, wenn du diese Beziehung retten möchtest.

Es ist verständlich, dass du Angst hast, ihn zu verlieren, aber es ist wichtig, dass du deine Vergangenheit offenlegst und deine Fehler eingestehst. Du musst deinem Partner auch erklären, warum du gelogen hast und was dich dazu veranlasst hat.

Es ist auch wichtig, dass du dir professionelle Hilfe suchst, um mit deiner Vergangenheit und deiner Depression umzugehen. Du könntest zum Beispiel mit einem Therapeuten sprechen, um besser verstehen zu können, warum du dich so verhältst und um Lösungen für diese Probleme zu finden.

Wenn du deinem Partner zeigst, dass du bereit bist, an dir zu arbeiten und ehrlich zu sein, gibt dir das die besten Chancen, die Beziehung zu retten. Es ist auch wichtig, dass du ihm genug Zeit gibst, um deine Entschuldigungen und Erklärungen aufzunehmen und darüber nachzudenken.

Ich hoffe, dass diese Tipps dir helfen. Wichtig ist, dass du dich um dich selbst kümmerst und bereit bist, an dir zu arbeiten, um diese Beziehung zu retten.


Antwort
Antwort
von Anabelle am 08.01.2023, 09.30 Uhr
Deine Situation ist mit Sicherheit unangenehm und für Dich ist nun ein Zeitpunkt gekommen, an dem Du schonungslos ehrlich sein musst. Zunächst ist es wichtig, dass Du ein wenig mit Dir selbst arbeitest. Frage Dich, warum Du in Deiner Vergangenheit bestimmte Entscheidungen getroffen hast und wie sich Deine Persönlichkeit seitdem verändert hat. Analysiere auch, wie Du heute mit der Wahrheit umgehst und ob Du bereit bist, Lügen von nun an grundsätzlich aus Deiner Partnerschaft zu verbannen. Wenn Du selbst mit Dir im Reinen bist, bitte Deinen Partner um eine Aussprache. Erzähle ihm ohne Vorbehalte alles, was in Deiner Vergangenheit geschehen ist und beantworte alle seine Fragen. Lasse ihn wissen, wie wichtig er für Dich ist und dass er Dir in Zukunft vertrauen kann.
Kommentar von Dassageichnicht am 11.01.2023, 00.22 Uhr
Danke! Das motiviert mich sehr.

Antwort
Antwort
von Julileo am 07.01.2023, 21.34 Uhr
Hallo, ich kann nachfühlen, wie es dir geht, da ich selbst eine schwierige Vergangenheit hatte und das selbst in meiner jetzigen Beziehung offenbart habe. Natürlich sind Lügen nie gut, doch manchmal glaubt man, dass es der einzige und richtige Weg ist. Versuch deinen Liebsten noch einmal auf die Couch zu bekommen, damit du mit ihm reden kannst. Erklär ihm alles ganz offen und ehrlich, so wie du es in diesem Beitrag getan hast. Vermittle ihm, wie wichtig er dir ist und dass du auf keinen Fall ihn deswegen verlieren willst. Glaube mir, wenn er der Richtige für dich sein sollte, dann wird er dir verzeihen und dich so annehmen, wie du bist.
Kommentar von Dassageichnicht am 11.01.2023, 00.21 Uhr
Dankeschön, das hilft mir sehr weiter!
Ähnliche Fragen
Hallo ich interessiere mich für Krankheiten und möchte später auch Krankenschwester werden. Und ich wollte einfach mal wissen wie man die Betazellen ...
Ich höre immer wieder, dass viele es sich ja mit dem Duschkopf (bzw dem Wasser daraus) selbst machen. Zugegeben mach ich das auch, aber ich frag mich ...
Als Kind sagten meine Eltern immer, Vogelbeeren seien giftig und ich solle bloß die Finger davon lassen. Jetzt las ich mehrmals im Internet, die Vogelbeeren ...
Welche Kosenamen habt ihr denn so für eure Männer wenn ihr in einer Beziehung seid? Und wie seid ihr drauf gekommem euren Partnern so zu nennen?
Ich bin 17 Jahre alt und seit vier Monaten mit einem Jungen zusammen den ich echt sehr mag. Er möchte gern eine feste Beziehung mit mir. Ich weiß aber nicht ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.