malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Franzi1506 am 19.01.2021, 09.02 Uhr

Doppelbelastung durch Hauskredit und Miete?

Was kann ich tun bei Doppelbelastung durch Hauskredit und Miete? Ich habe Anfang 2020 einen Kredit aufgenommen um ein Haus zu kaufen. Das Haus muss jetzt umfangreich renoviert werden, das wird auch noch eine Weile dauern. Ab Februar muss ich jetzt anfangen den Kredit zu tilgen. Muss aber auch die Miete für meine Wohnung bezahlen, das schaffe ich finanziell aber nicht. Hat jemand einen Rat was ich jetzt machen kann?

Antwort
Antwort
von 6pixies am 19.01.2021, 13.40 Uhr
Eltern, Oma & Opa, Geschwister oder Verwandte und Freunde schon mal nach Geld gefragt? Sicher kann dir jemand etwas leihen. Auf der Bank bekommt man sowieso keine Zinsen mehr. Da leiht dir sicher gerne jemand etwas. Kommt aber immer auf den Geldbetrag an. Wie groß ist die Finanzierungslücke denn monatlich? Was denkst du mit wieviel Geld euch geholfen wäre?
Kommentar von T45Zeer am 21.01.2021, 15.44 Uhr
Sinnvoll, gerade wenn der Kreditrahmen ausgereizt ist. Hast du das Kreditlimit einmal überschritten, dann bleiben viele Banken stur und gewähren keine weiteren Kredite.


Antwort
Antwort
von ManfredBerger am 19.01.2021, 10.55 Uhr
Wenn du die Kreditrate für deinen Hauskredit nicht mehr zahlen kannst und das Geld für die Miete ebenfalls knapp wird, dann hilft nur ein Übergangskredit für die Zwischenfinanzierung. Hol dir Angebote für einen Überbrückungskredit ein. Am besten bei mehreren Banken anfragen und Konditionen vergleichen. Bitte entscheide dich nicht für unseriöse Kreditanbieter! Leider ist die Versuchung immer groß, im Nachhinein gibt das aber nur Ärger. Daher Finger weg von unseriösen Krediten zur Überbrückung!

Antwort
Antwort
von Wackel am 19.01.2021, 10.28 Uhr
Bei welchem Anbieter hast du denn die Finanzierung für deinen Hauskauf laufen? Sicher hast du doch den Hauskredit nicht ohne Prüfung und Sicherheiten erhalten? Was stimmt also nicht an der Kalkulation der Bank oder Bausparkasse? Es war doch bekannt, dass du den Kredit für das Haus abbezahlen musst und übergangsweise weiterhin die Miete für die Wohnung?
Kommentar von Franzi1506 am 19.01.2021, 10.44 Uhr
Wir hatten gehofft das wir das Haus bis dahin soweit fertig haben das die untere Etage bewohnbar ist. Das war das Haus meiner Oma. Die hat aber ziemlich lange gebraucht eine Wohnung zu finden, also hat sie noch 3 Monate in dem Haus gewohnt. Dann gab es ziemlich Schwierigkeiten mit der Heizungsfirma und jetzt der Lockdown bei dem die Baumärkte geschlossen sind. Die Finanzierung läuft über die Sparkasse.
Kommentar von Wackel am 19.01.2021, 10.49 Uhr
Dann am besten einmal mit dem Bankberater der Sparkasse reden und die Situation schildern. Wenn ihr die Doppelbelastung der Miete und des Hauskredits nicht mehr gestemmt bekommt, dann hilft wohl nur ein zusätzlicher Überbrückungskredit. Anderenfalls könnt ihr entweder die Kreditraten nicht mehr bedienen oder die Miete nicht mehr zahlen.
Ähnliche Fragen
Guten Abend Momentan lebe ich in einer privaten WG und habe einen Einzelfallhelfer, es ist aber angestrebt in eine Therapeutische Wohngemeinschaft zu ...
Durch Erbschaft habe ich eine schöne Wohnung in einer touristisch gefragten Region geerbt. Da ich die Wohnung dauerhaft nicht selbst bewohnen kann, ein ...
Kann man Krankheiten heilen nur durch positives denken? Oder ist eine Selbstheilung nur durch die Kraft der eigenen Gedanken nicht möglich? Wer glaubt an ...
Ich wollte mein Auto aus der Garage holen und weg fahren. Ich setzte mich ins Auto um es aus der Garage zu fahren und sah einen riesen Sprung in der ...
Hey, ich habe Microsoft Outlook 2019 neu installiert. Jetzt wird durch die Indifzierung der Suchindex neu aufgebaut. In den Indizierungsoptionen steht ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.