malnefrage.de
malnefrage.de
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Peanutgamer am 01.10.2019, 18.48 Uhr

Soll ich ein Mainboard mit integriertem Wlan-Chip kaufen oder lieber mit externer Wlan-Karte?

Ich möchte mir einen Computer zusammenbauen und würde für das Mainboard maximal 120€ zahlen. Es soll einen guten Soundcodec (also Alc1220) und einen integrierten Wlan-Chip haben. Ist es besser wenn ich eine externe Wlan-Karte habe? Das Mainboard mit internem ist ungefähr so teuer wie mit externem WLAN.

Antwort
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PCNeerd am 01.10.2019, 19.03 Uhr
Die meisten Motherboards haben nen WLAN-Chipsatz auf dem Board verbaut. Ich würde aber immer zu einer Erweiterungskarte raten, da ich schon öfters Probleme mit WLANs hatte. Empfang war in einem Raum schlecht bzw. überhaupt nicht vorhanden. Mit einer externen PCIe WLAN Karte bist du auf der sicheren Seite. Von WLAN Sticks per USB oder über Bluetooth würde ich ebenfalls abraten.


Antwort
Antwort
von Wuselmann am 06.11.2019, 09.11 Uhr
Der Unterschied zwischen WLAN per integriertem Chip und per dezidierter Erweiterungskarte ist heute nicht mehr so groß. Ganz grundsätzlich solltest du den Rechner, wenn er sowieso stationär ist, aber lieber per LAN anschließen, als kabellos.

Wenn das schwierig ist oder sich der Rechner zu weit vom Router entfernt befindet, kann ich dir einen DLAN Adapter sehr empfehlen, damit kannst du das LAN-Signal über die Steckdose übertragen. Nicht so gut wie die Direktverbindung aber meiner Erfahrung nach viel besser als via WLAN.

Antwort
Antwort
von Jingbing am 04.10.2019, 09.36 Uhr
Ich würde grundsätzlich immer eine physische Verbindung, also über ein Patchkabel, einem WLAN vorziehen. Neben weitaus höherer Datensicherheit, hast du auch eine konstantere Netzwerkverbindung, die nicht durch andere WLANs oder elektrische Emissionen gestört wird.
Wenn du aber keine Möglichkeit hast ein Kabel zum Router zu legen, ist eine externe Lösung immer besser als eine on-Board Variante. So kannst du den WLAN Empfänger viel besser positionieren um das bestmögliche Signal und somit auch die höchste Übertragungsrate zu erhalten.

Achte beim Kauf aber auf jeden Fall darauf, das auch die aktuellen Übertragungsstandards unterstützt werden. Es sind vielfach noch ältere Modelle auf dem Markt, deren maximale Übertragungsgeschwindigkeit weit unter dem liegt, was derzeit möglich ist.

Antwort
Antwort
von tess0412 am 01.10.2019, 19.07 Uhr
Würde eher auf andere Dinge wert legen als auf Wlan on Board. Guck lieber dass das Mainboard einen ordentlichen Chipsatz, zukunftssicheren Sockel und genügend Möglichkeiten zur Erweiterung hat.
Welches Motherboard solls denn werden? Intel oder AMD Prozessor? RAM? Grafikkarte? Netzteil? Es gibt wichtigere Komponenten als einen onboard Wlan-Chip!
Kommentar von Peanutgamer am 01.10.2019, 19.13 Uhr
Aber um die anderen Dinge habe ich mich schon gekümmert. Sockel AM4 und B450 Chipsatz.
Hilfreicher Kommentar von tess0412 am 01.10.2019, 19.16 Uhr
Alles klar! Wollte nur darauf hinweisen ...
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Facebook
Twitter
Google
E-Mail
Bookmark
weitere