malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Fragesteller am 23.01.2020, 19.23 Uhr

Was tun wenn beste Freundin nen Freund bekommt?

Also meine Freundin hatte seit nem Jahr immer so ein hin und her mit nem Typen und er hat sie immer wieder verletzt und jetzt sieht es so aus als würden sie zusammen kommen aber ich will das einfach nicht. Allein der Gedanke verletzt mich total und ich weiß einfach nicht was ich tun soll es macht mich echt fertig. Bin ich neidisch oder habe ich einfach nur Angst? Was kann ich tun um endlich meinen Frieden zu finden?

Antwort
Antwort
von kirokira am 25.02.2020, 17.13 Uhr
Vielleicht gefällt es dir nicht, dass deine Freundin nun mehr Zeit mit ihrem Freund verbringt als mit dir. Das ist aber ganz normal, wenn jemand in einer Beziehung ist. Damit ihr aber weiterhin eine tolle Freundschaft haben könnt, solltet ihr Zeiten für regelmäßige Treffen ausmachen. Als ich damals mit meiner besten Freundin in einer ähnlichen Situation war, haben wir einmal jährlich einen gemeinsamen Wellnessurlaub gemacht und viel Zeit miteinander verbracht. Wir waren sehr viel zusammen und hatten großen Spaß gemeinsam. Uns hat es auf jeden Fall die Freundschaft gerettet. Vielleicht hilft euch das auch.


Antwort
Antwort
von DiaSouza am 31.01.2020, 18.14 Uhr
Natürlich ist es schwierig, wenn die beste Freundin plötzlich noch jemand anderen an ihrer Seite hat. Zudem hat Deine Freundin auch nicht mehr so viel Zeit, weil ja noch jemand anderes da ist. Aber das heißt nicht, dass Du nicht mehr wichtig bist. Im Gegenteil. Denn wenn Du auch in Zeiten für sie da bist, in denen es nicht so einfach ist, dann wird sie dich als Freundin um so mehr schätzen. Versetze Dich mal in ihre Lage.
Stell dir vor, Du hättest einen Freund und die Beziehung zu ihm wäre nicht ganz einfach. Was würdest Du dir von ihr wünschen? Wahrscheinlich, dass sie genauso für dich da ist, wie sie es sonst auch war.
Auch in einer Freundschaft muss man durch gute und durch schwere Zeiten. Alles, was ihr zusammen durchsteht, stärkt eure Freundschaft. Und wenn man akzeptiert, dass das Leben Veränderungen mit sich bringt, dann überstehen echte Freundschaften auch diese. Ein neuer Freund an der Seite der Freundin ist absolut kein Grund eine Freundschaft in Frage zu stellen. Bleibe für deine Freundin da. Denn meiner Erfahrung nach überlebt eine echte Freundschaft so manche Beziehung zu einem Partner.

Antwort
Antwort
von archibald am 30.01.2020, 11.25 Uhr
Kann ich total verstehen, dass du dir Sorgen um deine Freundin machst. Aber du musst eben unterscheiden ob du wirklich eifersüchtig bist oder eben nur besorgt. Rede einmal in Ruhe mit deiner Freundin und erkläre ihr auch wie du dich fühlst und dass du nicht willst, dass sie wieder verletzt wird. Natürlich besteht da die Gefahr, dass sie glaubt, dass du einfach nur eifersüchtig bist, aber erklär ihr dass du dir ernsthaft Sorgen machst. Wenn sie dir dann aber sagt, dass du dir keinen Kopf machen sollst, dann mach das auch nicht. Vielleicht klappt es ja dieses Mal und du hast auch einen neuen Freund gewonnen.

Antwort
Antwort
von Basana am 26.01.2020, 22.43 Uhr
Meine Liebe, es scheint so, als hättest du einfach nur Angst, deine Freundin an jemanden zu verlieren. Diese Angst ist jedoch unbegründet, denn du kennst deine Freundin doch schon viel länger, als jeden Mann. Tiefe Freundschaften werden nicht durch eine Beziehung erschüttert und so auch deine nicht! Ganz im Gegenteil deine Freundin braucht dich nun um so mehr, um jemanden alles zu erzählen und ihre Gedanken zu teilen. Wenn es dir hilft, dann höre ihr zu, sprich mit ihr und vor allem: Sag ihr etwas von deiner Angst, denn dann weiß deine Freundin, wie es um dich steht und wird aufpassen, dass sie dich nicht vernachlässigt.
Sieh auch die Chance darin, dass du durch ihren Freund, vielleicht auch neue Dinge mit ihr unternehmen kannst. Du schaffst das, versuch es mit Freude.

Antwort
Antwort
von klaviello am 23.01.2020, 20.43 Uhr
Ja das hört sich voll neidisch an. Gönne ihr den Freund doch! Hast du Angst sie hat dann keine Zeit mehr für dich? Was ist denn vorgefallen das du ihm so negativ gegenüber eingestellt bist?
Kommentar von Fragesteller am 23.01.2020, 21.24 Uhr
Naja er hat sie eben immer von sich gestoßen und damit verletzt was mich dann auch verletzt hat und dann immer wenn sie fast über ihn hinweg war ist er halt plötzlich wieder gekommen daher hab ich nicht so viel Sympathie für ihn.


Antwort
Antwort
von Elsa am 23.01.2020, 20.34 Uhr
Akzeptanz heißt das Zauberwort. Du musst es eindach akzeptieren wenn sie sich für ihn entscheiden hat und ist es noch so schwer für dich. Es hört sich total egoistisch an wenn du schreibst DU willst das nicht. Freu dich für deine Freundin und gönne ihnen ihre Beziehung.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.